Home
Zentralarchiv der Ev. Kirche der Pfalz:
Zukunft braucht Vergangenheit - Wir zeigen Ihnen den Weg!

1. Diakonie und Informationsmanagement

Die Bildung von Akten und ihre sinnvolle Zuordnung zu einem Aktenplan ist keine graue bürokratische Tätigkeit, sondern anspruchsvolle Organisationsarbeit.
Im Zeitalter von Kundenorientierung, Beschwerdemanagement und Zertifizierung kann auf fachgerechte Aktenführung nicht verzichtet werden.
 
Die Serviceseiten des Zentralarchivs der Evangelischen Kirche der Pfalz bieten der Diakonie Handlungshilfen für konkrete Fragen an. Eine Liste mit Antworten auf häufig gestellte Fragen bietet einen gezielten Einstieg für die Bewältigung der Büroorganisation.

2. Literaturhinweis

Gabriele Stüber: Schriftgutverwaltung – anspruchsvolle Organisationsarbeit und Teil diakonischer Sozialarbeit. In: Handbuch Archivarbeit in der Diakonie. Organisieren–Informieren–Dokumentieren. Hg. vom Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland. Stuttgart 2008, S. 29-55.
Die Publikation kann im  Zentralarchiv erworben werden.

3. Haben Sie eine Frage?

    Häufig gestellte Fragen

4. Vordrucke / Formulare (PDF-Dateien zum Download)

   - Aktenverzeichnis
   - Vernichtung von Unterlagen

5. Dokumentation der Arbeit und Geschichte der Beratungsstelle

Wie können Sie die Arbeit der Beratungsstelle dokumentieren?
Stellen, die nicht unter die Regionalauswahl fallen, sollten ein kleines Archiv mit Basisdokumenten anlegen. Das Zentralarchiv berät Sie gern.

Haben Sie weitere Fragen? Dann schreiben Sie an: zentralarchiv(at)evkirchepfalz.de.