Home
Zentralarchiv der Ev. Kirche der Pfalz:
Zukunft braucht Vergangenheit - Wir zeigen Ihnen den Weg!

Benutzung der Kirchenbücher

Taufregister von Annweiler, 1556, Seite 1 (Ausschnitt)

Die Kirchenbücher stellen eine der wichtigsten genealogischen Quellen dar. In ihnen sind Amtshandlungen (Taufen, Trauungen, Bestattungen, Konfirmationen, Kommunikanten) verzeichnet. Folgende Kirchenbücher sind im Zentralarchiv der Evangelischen Kirche der Pfalz vorhanden.

Neben Amtshandlungen wurden früher auch hin und wieder besondere Vorkommnisse, Wetterbeschreibungen, Orts- und Kirchenchroniken, Pfarr- und Kircheninventare etc. aufgeführt. Kirchenbücher sind damit insgesamt eine wertvolle Quelle für die Kulturgeschichte.

Alle Kirchenbücher, die zur allgemeinen Benutzung freigegeben sind, können unter www.archion.de oder im Lesesaal in digitaler Form eingesehen werden. Originale werden nicht vorgelegt.

Familienforschung für private und gewerbliche Zwecke ist gebührenpflichtig.

Rechtzeitige Anmeldung und Reservierung eines Arbeitsplatzes ist notwendig (Tel. 06232 / 667-180 oder per Kontaktformular).

Die Anfertigung von Kopien einzelner digitaler Kirchenbucheinträge ist möglich (0,50 €/Kopie)

Im Lesesaal stehen wichtige Hilfsmittel bereit:

  • Ortsfamilienbücher, Kirchenbuchregister
  • Familienstammtafeln
  • Orts- und Gemeindechroniken sowie Festschriften
  • Fachliteratur zu Genealogie und anderen historischen Hilfswissenschaften